Father Ray Foundation Pattaya vergibt Spenden – anstelle sie zu bekommen

0
514
Father Pattarapong Sriworakul (Mitte), der Präsident der Redemptorist Foundation für Behinderte, übergibt mit seinen Mitarbeitern Überlebenspakete an fünf Pattaya Gemeinschaften.

In diesem Jahr jährte sich der 18. Jahrestag, seit der Gründer der he Father Ray Foundation, Father Raymond Brennan, verstarb. Dies wurde als Spendentag von 1.400 Überlebenspaketen für Pattayas hungernde Mitbürger verwendet, da in diesem Jahr, wegen der Corona Krise, die üblichen Feierlichkeiten zum Sterbetag des großen Priesters nicht veranstaltet werden konnten.

Die gespendeten Pakete waren von Privatleuten und Studenten verwandter Schulen übergeben worden.



Father Ray Brennan wurde am 7. Dezember 1932 in Chicago, USA, geboren. Er kam 1961 nach Thailand in 1961, um die verarmte Bevölkerung und die Behinderten zu unterstützen. Von der ersten Stunde an bis zu seinem Tod, widmete er sich den Benachteiligten dieses Landes.


Er gründete das Pattaya Waisenhaus zu Beginn der 1970er Jahre, nachdem jemand ein Baby vor seine Tür gelegt hatte. In den frühen 1980er Jahren wurde ein kleiner tauber Junge im Waisenhaus abgegeben und Father Ray konnte keine Schule finden, die ihn aufnahm. Daher eröffnete er 1983 die Sotpattana Kindergarten Schule für Gehörlose. Mittlerweile ist diese Schule in ganz Thailand, auch für große Schüler, bekannt.

Father Ray verstarb am 16. August 2003.


Lesen Sie weitere Nachrichten auf Deutsch