Pattayas Sandbox Programm verläuft wahrscheinlich im Sand

0
883
Touristen hoffen dem Sandbox Programm bei einem Urlaub in Pattaya zu entgehen.

Die Tourismus Behörde (TAT) ließ verlauten, dass einige der weniger populären Maßnahmen des Move On Pattaya Programms nochmals eingesehen werden müssen.



Dabei dürften Touristen an den ersten sieben Tagen ihres Urlaubs nur unter Bewachung auf abgesicherten Strecken Sightseeing machen. Bis jetzt weiß niemand, was diese versiegelten Routen bedeuten.

TAT Governor Yuthasak Supasorn schlug vor, Touristen unter ein bombensicheres 24/7 Überwachungssystem zu stellen. Er schlug auch vor, dass die Kosten für RT-PCR Tests von 8.000 verringert werden sollen.


Jetzt wartet man darauf, was bei den Sitzungen rauskommt und ob Touristen solche Angebote überhaupt annehmen wollen.


Lesen Sie weitere Nachrichten auf Deutsch