Die Entzweiung wird immer ärger

0
418
Der Tod eines Obdachlosen erregt die Thai Gemüter.

Thais beschuldigen nicht nur Ausländer, sondern auch Obdachlose für Covid-19 Ausbreitung

Die Angst ist der größte Feind des Menschen. Und trägt wesentlich zur Entzweiung der Leute bei.

Nun befürchten Einwohner Pattaya, dass die wachsende Anzahl von Obdachlosen in Pattaya eine Brutstätte für Covid-19 ist. Allerdings gibt es keinerlei Beweise dafür.



Besonders nachdem ein Obdachloser, der offensichtlich schwer krank war, vor einem verlassenen Kaufgeschäft gefunden wurde und ins Krankenhaus kam, wo er verstarb. Ein Test auf Corona wurde durchgeführt, aber bis jetzt gibt es kein Resultat.


Aber die in Panik ausgebrochenen Thais sagten sofort, dass er an Covid-19 verstorben war. Sie gingen auf die Obdachlosen, die ohne Maske in Torwegen oder am Strand schlafen, die Überträger dieser Krankheit sind.

Viele Menschen, die nun ohne Wohnung sind, schlafen unter der Bali Hai Brücke in unhygienischen Konditionen.


Andere wieder schlafen vor 7-11 Geschäften.


Lesen Sie weitere Nachrichten auf Deutsch