Frau will sich und ihr Kind umbringen

0
455
Eine Frau aus der Gegend um Pattaya konnte rechtzeitig davon abgehalten sich und ihren kleinen Sohn zu töten.

Eine Frau Aus der Gegend um Pattaya, konnte den Corona Druck nicht mehr ertragen und wollte daher sich und ihren kleinen Sohn töten.

Dao, 35, aus Laos, wurde von einigen Frauen gesehen, wie sie und ihr Sohn, 7, am 9. Juli 2021, Straßenrand außerhalb von Tuanthong im Pong Unterbezirk saß und weinte.



Auf Befragen sagte sie, dass sie nicht mehr aus- und ein weiß. Sie gestand, dass sie sich im Maprachan See mit ihrem Sohn ertränken oder vor einen schweren Lastwagen werfen wolle. Ihr Mann, ein Thai, hatte als Sicherheitswächter gearbeitet und sich nach seiner Entlassung dem Suff ergeben. Dao sagte, dass sie kein Geld habe, um die Miete zu bezahlen und auch kein Geld, um Essen und Wasser zu kaufen. Auch sie hatte ihre Arbeitsstelle verloren.


Der Dorfälteste des Pong Moo 4 Dorfes, Ekachai Eimreung, kam herbeigeeilt und gab der Frau, Essen, Wasser und 500 Baht. Er versprach mit ihrem Vermieter zu sprechen, damit ihr die Miete gestundet wird. Danach wurde die verzweifelte Frau zurück in ihre Behausung gebracht.

Auch eine der Frauen, die sie gefunden hatten, brachte Lebensmittel und Geld.


Lesen Sie weitere Nachrichten auf Deutsch